Kunstwerkstatttage 2016, Foto: Alexander Burzik
Zurück zur Website: Klick auf's Bild

Unsere Schulsozialarbeit

Kathrin Schulz, Foto: Schulzozialarbeit Gemscheinschaftsschule Weimar

Kathrin Schulz
(JUGEND STÄRKEN im Quartier)

Tel.: 0171 8307927
Mail: schuso.schulz@awo-mittewest-thueringen.de

Michael Bettighofer, Foto: Schulzozialarbeit Gemscheinschaftsschule Weimar

Michael Bettighofer


Tel.: 01514 2458822
Mail: schuso.bettighofer@awo-mittewest-thueringen.de

Schulsozialarbeit und Case Management an der TGS befindet sich in Trägerschaft der AWO. Sie sind Teil eines Fachteams von Schulsozialarbeiter*Innen aus Weimar, dem Weimarer Land und Jena.

Die Angebote der Schulsozialarbeit und des Case Management sind für alle Schüler*Innen aller Klassenstufen zugänglich und immer freiwillig.


Schulsozialarbeit heißt:

  • Einzelberatung
  • Gruppen- und Klassenarbeit
  • Projektarbeit
  • Beteiligung von Kindern und Jugendlichen am schulischen Leben

Wir sind für Euch da:

  • wenn ihr reden möchtet,
  • bei Schwierigkeiten in der Schule,
  • bei Sorgen, Problemen und Konflikten mit Eltern, Lehrer*innen oder Mitschüler*innen,
  • beim Übergang von der Schule ins Berufsleben,
  • wenn ihr Ideen habt und in der Schule oder in der Stadt was verändern möchtet,
  • wenn ihr Euch beteiligen, mitentscheiden und mitbestimmen möchtet,
  • wenn ihr mit uns über "LGBTIQ" sprechen möchtet.

JUGEND STÄRKEN im Quartier:

  • Unterstützung von Jugendlichen am Übergang Schule – Beruf
  • Einzelberatung
  • Unterstützung bei der Suche nach Ausbildungs- und Praktikumsstellen
  • Berufsorientierung
  • Bewerbung schreiben

Wir unterstützen Eltern und Erziehungsberechtigte:

  • bei Erziehungs- und Lebensfragen,
  • bei der Weitervermittlung von Fachstellen,
  • bei Fragen zur Schul- und Berufsorientierung Ihres Kindes,
  • bei Gesprächen mit Lehrkräften und bei Konflikten im Zusammenhang mit der Schule.

Wir unterstützen Lehrer*Innen

  • bei Gesprächen mit Schülern
  • bei Elterngesprächen
  • durch gemeinsame Fallbesprechung

Als Schulsozialarbeiter sind wir zur Verschwiegenheit verpflichtet.

AWO Schulsozi
Jugend stärken im Quartier