Kunstwerkstatttage 2015 - Abschlusspräsentation, Foto: Alexander Burzik
Zurück zur Website: Klick auf's Bild

NOTBETREUUNG VOM 16.12.2020- 18.12.2020 UND VOM 4.01.2021 – 8. 01.2021

Hier finden Sie wichtige Informationen zur Notbetreuung.

Liebe Eltern der SchülerInnen Unter- und Mittelgruppen, die Planung für die Notbetreuung sieht vor:

  • Anmeldung und Rückinformation erfolgt über die StammgruppenlehrerIn
  • SchülerInnen des 1. bis 6. Jahrgangs werden in der Gropiusstraße betreut
  • Im Vertretungsplan finden Sie den Einsatz der PädagogInnen.

Zeiten und Räume:

  • 7 Uhr – 9 Uhr Hortbetreuung (1.-4. Jahrgang)
  • 9 Uhr – 13 Uhr Betreuung der SchülerInnen bei der Erledigung Ihrer Aufgaben, welche Sie bitte mit dem entsprechenden Material mitbringen müssen. (1.-4. Jahrgang)
  • 8 Uhr - 13 Uhr Betreuung der SchülerInnen bei der Erledigung Ihrer Aufgaben, welche Sie bitte, mit dem entsprechenden Material, mitbringen müssen. (5.-6. Jahrgang)
  • 13 Uhr – 16 Uhr Hortbetreuung (1.-4. Jahrgang)

Räume:

  • Hortbetreuung in den Horträumen Erdgeschoss (1.-4. Jahrgang)
  • Untergruppen A Zweig und Delfine: Sonnenraum 2. Obergeschoss
  • Untergruppen B Zweig und Robben: Mauliraum 1. Obergeschoss
  • Mittelgruppen A/B/C: Füchseraum 2. Obergeschoss

Hinweise:

  • Mittagessen gibt es nicht, da die Anmeldungen nicht ausreichend waren. Bitte geben Sie Ihrem Kind bitte ausreichend Essen mit.
  • Die Anmeldung für den Hort am 23.12.2020 bleibt bestehen.
  • Es gilt weiterhin ein Betretungsverbot für Eltern. Bitte nutzen Sie die Hortklingel am Hintereingang der Schule oder verabreden Sie sich mit Ihrem Kind zu einer festgesetzten Zeit.
  • Geben Sie alle Hinweise für die betreuenden PädagogInnen Ihrem Kind mit.
  • Als Nottelefon benutzen Sie bitte folgende Nummer: 0174 9724 470.
  • Alle Hygienevorschriften des aktuellen Hygienplans werden umgesetzt.

Liebe Eltern, auch diese Zeit werden wir gemeinsam meistern. Ich wünsche Ihnen Kraft und trotz allen widrigen Umständen eine gute Zeit im engsten Kreis der Familie.


Herzlichst
Ilka Drewke

Weimar, den 14.12.2020

veröffentlicht am 15.12.2020