Schulklausur März 2016, Foto: Alexander Burzik
Zurück zur Website: Klick auf's Bild

Neue Stundenpläne für Präsenzunterricht von QHSA, 10 AE II, 12. Jg und SchülerInnen mit besonderem Unterstützungsbedarf

Anbei findet ihr die Stundenpläne für den kompletten Präsenzunterricht in den kommenden Wochen ab 01.02.2021.

Mit den neuen Regelungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie wurden die Möglichkeiten für einen eingeschränkten Präsenzunterricht erweitert.

Die Teilnahme am Präsenzunterricht ist für die betreffenden SchülerInnen Pflicht. Alle nicht im Stundenplan vertretenen Fächer werden weiterhin im Distanzunterricht unterrichtet.

Achtet auf die unterschiedlichen Unterrichtszeiten. Es gelten immer jene, die an der Stunde im Stundenplan angegeben sind. Wenn keine dort stehen, gelten die normalen Stundenzeiten.

Im Präsenzunterricht für die SchülerInnen der Obergruppen mit besonderem Unterstützungsbedarf findet eine gezielte Unterstützung bei der Erledigung der Aufgaben aus dem Distanzunterricht statt - so wie auch in der Notbetreuung. Die SchülerInnen bringen dafür bitte die benötigten Materialien von zu Hause mit. Auch Kopfhörer oder falls vorhanden ein Headset sind empfehlenswert mitzubringen, um an ggf. stattfindendem Online-Unterricht teilnehmen, bzw. Lernvideos studieren zu können.

Vom Präsenzunterricht ausgenommen sind weiterhin SchülerInnen, die an Erkältungssymptomen leiden, unter Quarantäne stehen, Erstkontakt zu einer/m Covid-19-PatientIn sind oder andere Gründe für ein Betreungsverbot bestehen. Es gelten Regeln zum Krank-Melden wie bisher auch. Auch die Maskenpflicht im Schulgebäude und nun auch im Unterricht besteht wie bisher.

Mit dem Präsenzunterricht gehen wir als Schulgemeinschaft ein erhöhtes gesundheitliches Risiko ein. Dies ist nur zu vertreten, wenn alle Beteiligten, LehrerInnen, SchülerInnen und Eltern, sich konsequent an alle geltenden Hygiene- und Kontaktregeln in- und außerhalb der Schule halten.

Erweiterte Testmöglichkeiten: Alle am Präsenzunterricht teilnehmenden Schüler:innen können sich einmal in der Woche kostenlos und freiwillig einem Schnelltest unterziehen. Die Schule bittet dringend darum, davon rege Gebrauch zu machen. Näheres dazu unter https://jenaplan-weimar.de/nachrichten/antigen_schnelltests_fuer_schuel-328.html

  • donnerstags ab 12:30: 7.-9. Jahrgang
  • freitags ab 12:30: 10. und 12. Jahrgang

Teilnehmende am Präsenzunterricht:

Präsenzunterricht für die SchülerInnen der Obergruppen mit besonderem Unterstützungsbedarf:
Die Schüler:innen erhalten von ihren Stammgruppenleiter:nnen eine Nachricht, ob sie an diesem Präsenzunterricht teilnehmen.

Präsenzunterricht zur Vorbereitung des Qualifizierenden Hauptschulabschlusses:
Hier nehmen verpflichtend alle Schüler:innen teil, die bereits vom 11.01. bis zum 22.01. in dieser Gruppe gelernt haben.

Präsenzunterricht zur Vorbereitung des Realschulabschlusses:
Hier nehmen verpflichtend alle Schüler:innen des 10. Jahrgangs teil, die auf dem Anspruchsniveua AE II lernen.

Präsenzunterricht zur Vorbereitung des Abiturs:
Dieser Unterricht findet in allen Fächern mit erhöhtem Anforderungsniveau statt. Es nehmen alle Schüler:innen des 12. Jahrgangs daran teil, unabhängig davon, ob sie in dem jeweiligen Fach eine Prüfung absolvieren wollen oder nicht.

Bitte lest täglich aufmerksam den Vertretungsplan. Alle Online-Unterrichte oder Konsultationsangebote, die online stattfinden, sind dort angegeben.

Weimar, den 29. Januar 2021

Gesine Herrmann

Harald Zeil

veröffentlicht am 28.01.2021