Kunstwerkstatttage 2016, Foto: Alexander Burzik
Zurück zur Website: Klick auf's Bild

Freude verbreiten...

konnten die Schüler*innen der Klassen 5a und 6a im Pflegeheim Azurit in Weimar. Im Deutschunterricht haben sie während des Homeschoolings Briefe an die Bewohner*innen der Einrichtung geschrieben und versendet.

2 Bilder
Bewohnerin Pflegeheim mit Brief, Foto: Antje Klahn

In sehr persönlichen Texten, in bester Schrift und schön gestaltet erreichten die Briefe die Damen und Herren in der letzten Woche per Post. Die Schüler*innen erzählten darin von ihrem Alltag während der Corona-Pandemie, stellten Fragen an die Älteren und versuchten, ein wenig Trost und Hoffnung auf bessere Zeiten zu spenden.
Wie die Leiterin des Sozialen Dienstes, Frau Broser berichtete, haben die liebevollen Briefe unter den Bewohner*innen des Heimes, das vom Corona-Virus besonders stark betroffen war, viel Freude
verbreitet. Sie boten auch Anlass, über die eigene Kindheit und Schulzeit zu sprechen. Die tollen Bastelarbeiten und kleinen Geschenke schmücken jetzt die Zimmer des Seniorenzentrums. Vielen Dank an alle fleißigen Schreiber*innen und deren Eltern!

veröffentlicht am 15.03.2021