Schulklausur März 2016, Foto: Alexander Burzik
Zurück zur Website: Klick auf's Bild

Aktuelle Verdachtsfälle auf positive Covid-19-Tests

Am Freitag wurden bei den turnusmäßigen Schnelltests zwei Lehrerer:innen positiv gestestet. Für die sofort im Anschluss veranlassten PCR-Tests gab es bis Sonntag, 13:00 Uhr noch keine Ergebnisse. Mit dem Gesundheitsamt Weimar haben wir das folgende Vorgehen vereinbart:

  1. Die betroffenen Kolleg:innen müssen bis zum Testergbnis in häuslicher Isolation verbleiben.
  2. Von der Situation ist eine feste Gruppe betroffen. Diese Gruppe bleibt am Montag, den 8. März zu Hause. Die Familien werden durch die Stammgruppenleitung umgehend informiert. Das weitere Vorgehen hängt von dem hoffentlich am Montag vorliegenden Testergebnis ab.
  3. Für die möglicherweise ebenfalls betroffenen Abstandsgruppen besteht vorerst kein Handlungsbedarf. Durch die Einhaltung der Abstands- und Maskengebote würde selbst bei einem positiven Testergebnis keine Einschränkung des aktuellen Wechselunterrichts notwendig.

Es werden sich jedoch noch weitere Änderungen am Vertretungsplan erforderlich machen. Bitte lesen Sie/ lest die heute noch aktualisierten Vertretungspläne.

Bei Nachfragen wenden Sie sich/wendet Euch bitte an die Stammgruppenleiter:innen.

Sonntag, 7. März 2021

Harald Zeil

veröffentlicht am 07.03.2021