Schulgebäude Gropiusstraße, Foto: Candy Welz
Zurück zur Website: Klick auf's Bild

Aktuelle Corona-Situation an unserer Schule und neue Bestimmungen des Landes für die Zeit ab 16. Dezember 2020 - Aktualisierung am 13.12.2020

Nach Mitteilung des Gesundheitsamtes Weimar gibt es einen weiteren Covid-19-Fall an unserer Schule. Für alle Schüler:innen endet der Präsenzunterricht am 15. Dezember 2020.

Bei der Testung der am Mittwoch, 9. Dezember in Quarantäne versetzten Schüler:innen ergab sich ein positives Testergebnis, alle anderen Ergebnisse waren negativ.

Damit muss die betroffene Untergruppe und das sie am Vormittag des 9. Dezember betreuende Team bis zum 19. Dezember 2020 in Quarantäne gehen. Das Gesundheitsamt wird sich in den nächsten Tagen melden und mit allen die Einzelheiten besprechen.

Für die Schüler:innen des 9. Jahrgangs, die am Mittwoch in Quarantäne mussten und die anderen betroffenen Lehrer:innen ist die Quarantäne ab Montag, 14. Dezember 2020 beendet.

Wegen der weiter steigenden Infektionszahlen werden die Coronabestimmungen bundesweit verschärft werden. Die genauen Bestimmungen für Thüringen werden noch erlassen werden, die geplanten Maßnahmen für die Schulen wurden schon als Medieninformation der Landesregierung veröffentlicht.

Für die Schule ergibt sich daraus, dass für alle Schüler:innen der Präsenzunterricht am 15. Dezember 2020 endet und frühestens am 11. Januar wieder beginnen kann. Für die Zeit vom 16. bis 22. Dezember sowie vom 4. bis 8. Januar findet für alle Schüler:innen unserer Schule Unterricht von zu Hause aus statt. Bitte nutzt die verbleibenden Tage, um Unklarheiten bei der Nutzung der Thüringer Schulcloud zu klären.

Für Schüler:innen der Jahrgänge 1-6, für die häusliche Betreuung bzw. der häusliche Unterrichtet nicht gesichert werden können, wird die Schule ähnlich wie im Frühjahr eine Notbetreuung im Gebäude Gropiusstraße 1 einrichten. Die genaueren Zugangsregelungen für die Betreuung sind noch nicht bekannt. An alle in Frage kommenden Familien geht die Bitte, ihre Betreuungsbedarfe für die Zeit vom 16. bis 22. Dezember sowie die Zeit vom 4. bis 8. Januar formlos und unverbindlich möglichst bis Montag, den 14.12. den Stammgruppenleiter:innen anzuzeigen.

Ausgenommen vom Ende des Präsenzunterrichts sind die für die Abschlüsse notwendigen Klausuren. Alle angekündigten Klausuren des 12. Jahrgangs werden unter Einhaltung der Hygienebestimmungen noch zum angekündigten Zeitpunkt geschrieben werden. Wegen des Technikunterrichts des 10. Jahrgangs werden wir am Montag nach einer Lösung suchen. Ersteinmal gilt dort der für Montag und Dienstag veröffentlichte Ablaufplan.

In den letzten Wochen häuften sich die Fälle, dass Schüler:innen in Quarantäne mussten oder in die selbstgewählte, von der Schule unterstützte Quarantäne gingen, weil Freund:innen, mit denen sie das Wochenende feierten mittlerweile positiv getestet wurden. Danke für die ehrliche und verantwortungsvolle Mitteilung an die Schule. Gleichzeitig ist dies Anlass, alle Mitglieder der Schulgemeinschaft dringend zu bitten, die geltenden Abstandsregeln einzuhalten, auch wenn sie in jedem Einzelfall sehr bitter sind.

Weimar, den 13.12.2020

Harald Zeil

veröffentlicht am 13.12.2020