Kunstwerkstatttage 2016, Foto: Alexander Burzik
Zurück zur Website: Klick auf's Bild

Zweite Runde der Thüringer Physikolympiade

Donnerstag, 07.02.2019
Schillergymnasium, Weimar

Am 07.02.2019 vertreten elf SchülerInnen die Jenaplanschule in der zweiten Runde!
34 SchülerInnen haben sich für die erste Runde der Thüringer Physikolympiade zu Hause an die Arbeit gemacht haben, sich mit ihren Klassenkameraden beraten und gemeinsam oder allein an den Aufgaben getüftelt. Viele haben außergewöhnliche Lösungswege gefunden, ihr Wissen aus den letzten Jahren des Physikunterrichts gebündelt und vor der Anstrengung nicht gescheut. Leider konnten nicht alle in die nächste Runde geschickt werden. Als Lohn für ihre Mühen dürfen nun drei Schüler der 9a, vier SchülerInnen aus 10a und 10b sowie drei Schüler des elften und einer des zwölften Jahrgangs sich in der zweiten Runde austesten.
Am 07.02.2019 ist es dann im Friedrich-Schiller-Gymnasium soweit und sie treffen auf die anderen physikinteressierten SchülerInnen des Bereichs Weimar und Weimarer Land. Alle betreffenden SchülerInnen melden sich dafür bitte 8:15 – 8:45 Uhr im Organisationsbüro in der 1. Etage des Schillergymnasiums an. Um 9:00 Uhr erfolgt die Eröffnung in der dortigen Aula. Voraussichtlich können schon in der Zeit bis 8:45 Uhr dort physikalische Versuche durchgeführt werden. Ab ca. 9:00 Uhr bis 11:30 Uhr findet die Klausur für die Klassen 7-9 statt, bis 12.30 Uhr für die Klassen 10-12. Die Korrektur der Arbeiten erfolgt gleich im Anschluss, sodass die Ergebnisse in den Tagen darauf verkündet werden können. Die SchülerInnen haben dann, falls nötig, bis zum 19.02.2019 die Möglichkeit Einspruch gegen Korrekturen zu erheben. (In diesem Plan können sich noch Änderungen ergeben. Wir werden sie hier veröffentlichen.)