Vertragsunterzeichnung „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“

Auf gute Zusammenarbeit mit dem DNT Weimar!

4 Bilder
Vertragsunterzeichung "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage", Foto: Maria Sayer

Wir freuen uns sehr, dass nun die offizielle Vertragsunterzeichnung für das Projekt „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ stattgefunden hat.

In einer feierlichen Präsentation an der Hart am Freitag, 11.01.19, wurde der Vertrag sowohl von unserer Schulleiterin Ilka Drewke, wie auch unserer Schülersprecherin Anna Lorber, sowie Angelika Andrzejewski und Judith Drühe vom DNT unterzeichnet.

Wir bedanken uns herzlichst bei Anett Bartuschka und der Elephantband für ihre musikalische Untermalung der Zeremonie. Dank gilt auch Danilo Baier für die Vorstellung des Projekts. Wir freuen uns auf eine produktive Zusammenarbeit mit dem Deutschen Nationaltheater und hoffen auf ein langanhaltende Partnerschaft.

Im Rahmen des Projektes soll außerdem auch eine Arbeitsgruppe von Schülern entstehen, die sich mit Aufklärung, Diskriminierung, Respekt und der Zusammenarbeit mit dem DNT beschäftigt. Wir würden uns deshalb freuen, wenn ihr zahlreich mitmacht.

Bei Interesse erreicht ihr uns per Mail über schuelersprecherinnen_tgs@gmx.de oder ihr sprecht uns einfach im Schulhaus an.

Eure SchülersprecherInnen

veröffentlicht am 17.01.2019