Kunstwerkstatttage 2016, Foto: Alexander Burzik
back to web site - click image

SCHULZEIT - EIN RESÜMEE

Die 12er wollen sich verabschieden.

Abiturjahrgang 2020 am 19.05.2020

Wir haben gelernt, gesprochen, geschrieben, gerechnet, geschlafen, geraten, gelacht, gezweifelt, geweint und diskutiert. Wir haben es geschafft. Bis hierhin.
Aber was bleibt nach 12 Jahren Schule?
Das Abschlusszeugnis? Die Zuckertüte und der Abipulli? Die vertrocknete Rose von der Zeugnisausgabe? Die geklauten Pflanzen aus dem Foyer? Dicke Hefter und Bücher, die man aus Versehen gekauft hat? Eine Sehschwäche oder Tinnitus mit Hörverlust?
Ja, das auch.
Aber vor allem bleibt die Erinnerung an eine verdammt schöne Zeit. An Menschen, die zu Freund*innen geworden sind und Lehrer*innen, die viel mehr als das sind. Es bleibt die Erinnerung an eine Schule, die von Engagement, Aktivismus und kaputten Fenstern geprägt ist.
Dafür möchten wir DANKE sagen!
Doch jetzt ist Schluss mit Binnenschifffahrt, wir wollen raus auf das offene Meer.
Aber denkt immer daran: ihr seid die Kapitän*innen eures eigenen Schiffes, also nehmt die Segel in die Hand!

Peace, Love und Durchhaltevermögen,
eure 12er <3

veröffentlicht am 23.05.2020