Kunstwerkstatttage 2016, Foto: Alexander Burzik
Zurück zur Website: Klick auf's Bild

Ergebnisse der Schulklausur vom 25.-26.11.22

Lest hier den Bericht des SchülerInnen-Dokumentations-Teams und schaut euch ihre Fotos an!

15 Bilder
Schulklausur 2022, Foto: Lenya vom Kothen

Die Schulklausur – Für uns ein Erfolg!

Am 25. und 26.11.2022 fand eine Schulklausur in den Räumen des Schulgebäudes am Sophienstiftplatz („Sophie“) statt. Für uns bedeuteten die beiden Tage eine jede Menge Spaß.

Die von der Schulkonferenz einberufene Klausur begann am Freitag mit einer kleinen Einführung der Moderator:innen und ein paar Erzählungen einzelner Lehrer:innen, Eltern und Schüler:innen. Jede:r berichtete von ihrem eigenen Jenaplan bzw. was für sie Jenaplan sei. Dabei fielen Sätze wie: „Jenaplan ist für mich Familie!“ und „Jenaplan ist die beste Vorbereitung für das spätere Leben“. Nach diesem Einstieg ging es in eine Gruppenarbeit, wo Zettel mit Ritualen und Traditionen unserer Jenaplanschule geschrieben wurden. Diese sammelten sich säuberlich auf den einzelnen Plakaten. Auf diesen waren vier Säulen zu sehen; die Säulen des Jenaplan: Gespräch, Spiel, Arbeit und Feier!
Nach einer kurzen Pause trafen sich weitere Gruppen, in denen die Traditionen und Rituale wieder in drei Kategorien aufgeteilt worden: „Must have“, „Nice to have“ und „Kann weg“. Gleichzeitig fand auch eine Kinderbetreuung im oberen Geschoss statt. Die Ergebnisse wurden etwas später dann auf verschiedene Arten präsentiert (Einige wählten das Rollenspiel). Und das war für viele auch schon das Highlight des Tages; während einige nur in sich hinein schmunzelten, kicherten oder lachten andere aus vollem Hals.
Ein kurzer Abschluss ließ dann auch die meisten mit einem glücklichen Lächeln aus der Sophie treten. Ein Teil blieb auch noch da, um sich zu unterhalten und es wurde noch ein schön entspannter Abend.
Am Samstag startete man schon um 09:00 Uhr. Aber diesmal begann es mit einem beweglichen Einstieg. Der Vater eines Schülers machte mit allen ein lustiges Bewegungsspiel. Und als es dann in die Kleingruppenarbeit ging, hatte jeder einzelne den selben Ohrwurm: „Und rechts! Schüttel, schüttel. Schüttel, schüttel, schüttel!“
die Kleingruppen wurden individuell zusammengestellt. Jeder entschied sich für das Thema, was ihn selbst interessierte, so wie zum Beispiel: an die Ostsee und zurück, Essen in der Mensa oder auch Toiletten als Aufenthaltsräume. In den einzelnen Grüppchen wurde dann mit verschiedenen Materialien überlegt, wie man so etwas aufbauen könnte bzw., wie man ggf. ein Problem lösen könnte und dann erstellten sie ein Plakat dazu.
Genauso wie am Freitag ging auch hier wieder ein Kamerateam, das aus Schülerinnen bestand, herum und in der mittleren Etage fand auch eine Kinderbetreuung statt.
Für die Kleingruppen ging es dann nach einiger Zeit auch wieder in die Aula, wo die Moderator:innen den weiteren Ablauf erklärten. Die Gruppen hatten jetzt genug Zeit Mittagessen zu gehen und sich die davor erstellten Plakate anzusehen und Feedback zu geben. Das konnten sie individuell staffeln. Zum Mittag gab es (vor allem zur Freude der Kinder): Burger. Diesen gab es für jeden mit beliebigen Beilagen und entweder mit Fleisch oder auch vegetarisch.
Als alle gegessen hatten und Feedback hinterlassen hatten, ging es wieder in die Grüppchen um auszuwerten. Dies dauerte auch noch einen Weile und wie am Freitag wurden dann auch die Ergebnisse vor allen präsentiert. Dies war wieder sehr anschaulich. Und damit war der Tag auch schon fast ´rum.
Zum Schluss durfte jeder noch einzelne Zettel schreiben an die Schulklausur 2022, wie es war, was sie es sich wünschen würden usw. Die schöne Ausleitung der Moderator:innen motivierte auch noch Viele zum Aufräumen und so klang auch dieser Tag schön aus.

Nach dieser Zeit war auf jedenfalls klar, dass es sich für jeden lohnen würde, das nächste Mal wieder zu kommen. Es ist wunderschön, lustig und produktiv. Also an alle, die da waren: Danke für diese tollen zwei Tage und dafür, dass ihr da wart!

Autorin: Lenya vom Kothen (Büffel, 7. Jahrgang)

veröffentlicht am 07.12.2022