Schulklausur März 2016, Foto: Alexander Burzik
Zurück zur Website: Klick auf's Bild

Abschlussfeier

Zum ersten Mal an unserer Schule wurden Abschluss- und Jahrgangszeugnisse in einem festlichen Rahmen übergeben.

PREMIERE!


Am vorletzten Schultag war es endlich soweit: an unserer Schule bekamen erstmalig drei Jahrgänge ihre Abschluss- bzw. Jahreszeugnisse mit Versetzung in die 11. Klasse nach bestandener BLF-Prüfung.


Freudestrahlend, mit unendlicher Erleichterung und stolz fanden sich die Teilnehmer unserer Schulgemeinschaft zusammen, um die Schüler und Schülerinnen mit den Qualifizierenden Hauptschulabschlüssen, den Realschulabschlüssen und den Jahreszeugnissen der Klasse 10 zu feiern. Von den Haupt- und Realschülern galt es, sich zu verabschieden, ihnen alles Gute für ihren weiteren Bildungs- und Lebensweg zu wünschen und die verbleibenden SchülerInnen der zukünftigen 11er sollten motiviert werden, die Abiturstufe mit Freude beim Lernen in Angriff zu nehmen.


Umrahmt von einem festlichen Programm, in dem eine rückblickende Rede von Ilka Drewke sowie Auftritte des Chores, Gedichte und Musikstücke nicht fehlen durften, wurden die Zeugnisse klassenweise den SchülerInnen überreicht. Unser Schulprofil nach dem Jenaplan wurde hier besonders eindrucksvoll sichtbar: bei jedem Schüler schlossen sich den Klassenlehrern der 10a, b, c als Gratulanten zuerst die Untergruppenlehrer und dann die Kollegen und Kolleginnen der Mittel- und Obergruppen an. Von einst kleinen Erstklässlern durften nun fast erwachsene (;-)), groß gewordene und freudig in die Zukunft schauende junge Menschen umarmt und gedrückt werden. Dabei wurde auch so manches verstohlenes Tränchen verdrückt. Dennoch überwogen die Freude und der Stolz über die erreichten Lernziele.


Allen unseren Abschlussschülern wünschen wir, dass ihr die Freude beim weiteren Lernen (egal an welcher Schule oder Bildungseinrichtung) sowie die Neugier auf das Leben nicht verliert und auch dessen kleine und große Klippen stets sicher und mutig umschifft! Alles Gute!


Ein großer Dank gilt auch dem Förderverein für die Unterstützung der Zeugnisausgabe.


Yvonne Stecklum

veröffentlicht am 02.08.2017

Feedback

  • 1